• geöffnet Mo - Fr von 15 - 20 Uhr sowie nach Vereinbarung
  • 0171 388 99 44
  • amir@amirsbowlingshop.de
  • geöffnet Mo - Fr von 15 - 20 Uhr sowie nach Vereinbarung
  • 0171 388 99 44
  • amir@amirsbowlingshop.de

Für den Bowlingsport benötigt man spezielle Schuhe. Diese haben eine glatte Sohle, um beim Anlauf gut gleiten zu können. Turn- oder Hallenschuhe sind NICHT geeignet.

Schuhe


Wenn Sneakers, Hausschuhe und Bowlingschuhe stinken - 4 Geheimtipps

Schuhe, die gerne und häufig getragen werden, haben leider einen Nachteil: Sie beginnen mit der Zeit, zu stinken. Schuld daran ist der Schweiß unserer Füße. Mit mangelnder Hygiene hat es nichts zu tun. Besonders beim Sport schwitzen unsere Füße noch schneller. Daher sind Sportschuhe häufig stärker betroffen. Schuhdeos überdecken den Geruch meistens nur kurz. Oftmals enthalten diese auch Aluminiumchlorid und weitere schädliche Inhaltsstoffe. Doch du musst den Gerüchen nicht mit Chemie auf den Leib rücken. Es ist aus vielen Gründen besser, schneller und billiger, wenn du es mit Hausmitteln versuchst. Denn viele von ihnen helfen sehr effektiv.

Backpulver gegen Geruch

Eines der wirkungsvollsten Hausmittel ist Backpulver. Das darin enthaltene Natron neutralisiert Gerüche. Die Anwendung ist auch ganz einfach. Du musst nur ein Päckchen Backpulver in deine Schuhe streuen und über Nacht einwirken lassen. Danach klopfst oder saugst du die Schuhe aus - und die schlechten Gerüche sind verschwunden. Noch ein weiterer Effekt von Backpulver ist, dass es den Schuh innen trocknet. Feuchtigkeit ist nämlich der Nährboden für Bakterien, die für den Gestank verantwortlich sind.

Babypuder

Babypuder ist zum Trocknen der Schuhe auch gut geeignet. Trägst du keine Socken, sondern ziehst deine Schuhe am liebsten barfuß an? Dann ist das Schuhe-Trocknen mit Babypuder eine gute Idee...

Zitronen- und Orangenschalen

Das nächste Hausmittel gegen stinkende Schuhe sind Zitronen- oder Orangenschalen. Diese enthaltenen ätherischen Öle, welche die Gerüche in deinen Schuhen binden. Die Anwendung ist die gleiche wie beim Backpulver: Lege die Schalen einfach über Nacht in die Schuhe - und am nächsten Morgen ist der Gestank neutralisiert.

Ab ins Gefrierfach!

Es gibt aber auch ausgefallenere Tipps. Um deine Schuhe von unangenehmen Bakterien zu befreien, kannst du sie in das Gefrierfach deines Kühlschranks legen. Das klingt vielleicht seltsam, funktioniert aber sehr gut. Dazu musst du nur deine Schuhe in eine Tüte packen. Diese legst du dann für ungefähr 24 Stunden in das Gefrierfach. Die lange Zeit in der Kälte überleben die meisten Bakterien nicht. Im Winter reicht es oftmals sogar schon aus, die Schuhe auf den Balkon zu stellen.

Viele weitere nützliche Hausmittel gegen stinkende Schuhe sowie Tipps rund um den Haushalt findest du auf Frag-Mutti.de